Die Wahl zum Weltfussballer des Jahres wird: Blond!

Am 21. Dezember findet die «Fifa World Player Gala» in Zürich statt. Ronaldo, Kaka, Nessi und Co. werden grosse Augen machen. Als Moderatorin fungiert erneut eine Blondine.

Merken
Drucken
Teilen

Nach der schönen Sylvie van der Vaart moderiert dieses Jahr die ebenfalls blonde Charlotte Jackson die «Fifa World Player Gala». Die 30-jährige Engländerin arbeitet bei Sky Sports als Moderatorin.

Fifa-Gala

Am 21. Dezember findet die Gala im Kongresshaus in Zürich statt. Nominiert sind für den Fifa World Player Award wieder Titelverteidiger Cristiano Ronaldo (Portugal), Andrés Iniesta (Spanien), Kaká (Brasilien) Lionel Messi (Argentinien) und Xavi (Spanien).

Für den Fifa Womens World Player Award stehen diese Damen zur Auswahl: Cristiane (Brasilien) Inka Grings (Deutschland), Titelverteidigerin Marta (Brasilien), Birgit Prinz (Deutschland) und Kelly Smith (England).

Als musikalischer Höhepunkt tritt Laura Pausini zusammen mit den Harlem Gospel Singers auf.

Die Plätze ganz vorne im Zürcher Kongresshaus werden begehrt sein, wenn die sexy Blondine durch den Abend führt. In der ersten Reihe nehmen die nominierten Superstars wie Kaká, Andrés Iniesta oder Cristiano Ronaldo Platz und Letzterer ist ja bekanntlich ein «Womanizer».

Bei diesem Sex-Appeal wird Mit-Moderator Pedro Pinto so ziemlich im Schatten stehen. Auch wenn sich der Sportmann von CNN International Sports mit seinem Interview mit Tennis-Ass Roger Federer ein Namen machte