Baseball
"Die Simpsons" in der Hall of Fame

In den USA gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Jetzt wird sogar Homer Simpson in die Baseball "Hall of Fame" aufgenommen.

Drucken
Homer Simpson - hier als Pitcher im Dodger Stadium in Los Angeles

Homer Simpson - hier als Pitcher im Dodger Stadium in Los Angeles

KEYSTONE/AP/Kevork Djansezian

Die amerikanische Comedy-Serie "Die Simpsons" schafft es dank einer Episode in die Hall of Fame, in die Barry Bonds, der so viele Homeruns in einer Saison wie sonst niemand geschlagen hat, wegen Dopingvergehens nicht geschafft hat.

25 Jahre nach der Premiere der Folge "Homer at the Bat" erfolgt am 27. Mai die Ehrung für die Simpsons in Cooperstown, New York.

In der Episode, in der es um Homer Simpsons Springfield Kernkraftwerk Softball Team geht, machten mit Wade Boggs, Ken Griffey Jr. und Ozzie Smith drei "Hall of Famer" mit. Weitere Baseball-Grössen wie Jose Canseco, Roger Clemens, Don Mattingly, Mike Scioscia und Darryl Strawberry waren akustisch zu hören.

Aktuelle Nachrichten