Beim ersten Clip geht Tiziano Crudeli aber durch die Hölle. Die grosse AC Milan verliert im San Siro gegen das kleine Zürich. Tiziano Crudeli kann es nicht wahrhaben und lässt seinen Emotionen freien Lauf.

Im zweiten Clip scheint es seinem Club ähnlich zu ergehen. 0:2 liegt Milan im Derby gegen Stadtrivale Inter zurück. Doch dann dreht das Spiel, und mit ihm die Gefühlslage von Tiziano Crudeli. (aen)