Die Angriffsmaschinerie der Schweizer tat sich etwas schwer in Gang zu kommen, was nicht zuletzt am starken serbischen Goalie Peter Novakovic lag. Nach dem ersten Abschnitt stand es "erst" 3:0. Richtig in Fahrt kam die Schweizer Mannschaft im Schlussdrittel: Zwischen der 41. und 50. Minute gelangen ihr sieben Treffer. Bester Skorer vor 111 Zuschauern war Kevin Berry mit zwei Toren und zwei Assists.

Die Qualifikation für die WM in Schweden Anfang Dezember ist der Schweiz nur noch in der Theorie zu nehmen. Zum Abschluss der Qualifikationsphase trifft sie am Sonntag auf Estland, den ernsthaftesten Gegner in der Fünfergruppe und wahrscheinlich das zweite Team neben der Schweiz, das die direkte Qualifikation schaffen wird.

Serbien - Schweiz 0:12 (0:3, 0:2, 0:7)

Hant Arena, Bratislava. - 111 Zuschauer. - SR Gavlas/Mikula (Tsch). - Tore: 6. Engel (Kuchen) 0:1. 12. Mendelin (Joss) 0:2. 20. Friolet (Joss) 0:3. 34. Schmocker (Scalvinoni) 0:4. 35. Mendelin (Berry) 0:5. 41. Graf (Antener) 0:6. 45. Zimmermann (Berry) 0:7. 45. Antener (Kuchen) 0:8. 47. Joss (Marc Oliver Gerber) 0:9, 47. Maurer (Antener) 0:10, 48. Berry (Zimmermann) 0:11, 50. Berry (Marc Oliver Gerber) 0:12. - Keine Strafen.

Schweiz: Hitz; Kuchen, Marc Oliver Gerber; Bolliger, Graf; Berry, Joss, Markus Gerber, Schmocker; Antener, Engel, Maurer; Scalvinoni, Zürcher, Riedi; Mendelin, Friolet, Zimmermann; Christoph Hofbauer.