Langlauf

Dario Cologna startet in den Sprintrennen nicht

Dario Cologna

Dario Cologna

Dario Cologna wird nächsten Mittwoch nicht zum Sprint in der klassischen Technik antreten. Der Münstertaler gibt dem Skating-Rennen über 15 km am Montag den Vorzug.

Dass Cologna einen der beiden Wettkämpfe auslassen würde, stand schon lange so gut wie fest. An der letzten vorolympischen Weltcup-Veranstaltung in Canmore war Cologna in beiden Disziplinen Dritter geworden, was die Wahl nicht leichter machte.

Cologna bestreitet im Whistler Olympic Park fünf von sechs Rennen. Die besten Medaillenchancen rechnet er sich in der Doppelverfolgung aus, die drei Tage nach dem Sprint auf dem Programm steht. In der zweiten Woche folgen dann der Teamsprint mit Eligius Tambornino (Montag), die Staffel (Mittwoch) und der "Fünfziger" (Sonntag).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1