Dario Cologna in Valdidentro 18.

Dario Cologna

Dario Cologna

Langläufer Dario Cologna gelang im letzten Weltcup-Rennen vor den Weltmeisterschaften in Liberec keine Vorstellung nach Wunsch.

Der 22-jährige Münstertaler belegte unweit seiner Heimat in Valdidentro (It) den 18. Rang über 15-km-klassisch. Die härtesten Konkurrenten im Kampf um den Gesamtweltcup klassierten sich in ähnlichen Regionen wie der Leader aus der Schweiz. Petter Northug wurde 15., Axel Teichmann 17.

Reto Burgermeister belegte den 41. Rang, Toni Livers den 47. und Valerio Leccardi den 64. Curdin Perl verzichtete auf den Start. Der Sieg ging an Anders Södergren, der sich 1,9 Sekunden vor Jens Arne Svartedal und 2,2 Sekunden vor Johan Olsson durchsetzte. Södergren feierte seinen dritten Weltcupsieg. Anfang Winter musste der 31-jährige Schwede pausieren, weil Verdacht auf Hodenkrebs bestand, der sich glücklicherweise nicht bestätigte.

Bei den Frauen gewann die Polin Justyna Kowalczyk. Die für die WM selektionierten Seraina Mischol und Laurence Rochat traten die Reise nach Italien nicht an.

Valdidentro (It). Langlauf-Weltcup. Männer. 15 km (klassische Technik): 1. Anders Södergren (Sd) 37:58,0. 2. Jens Arne Svartedal (No) 1,9. 3. Johan Olsson (Sd) 2,2. -- Ferner: 15. Petter Northug (No) 46,0. 17. Axel Teichmann (De) 49,3. 18. Dario Cologna (Sz) 52,8. 41. Reto Burgermeister 1:42,3. 47. Toni Livers 1:50,2. 64. Valerio Leccardi (Sz) 2:36,3. -- 76 klassiert. Nicht gestartet u.a. Curdin Perl (Sz). Disqualifiziert: Odd-Björn Hjelmeseth (No).

Weltcup (24/33): 1. Cologna 939. 2. Northug 736. 3. Teichmann 663. -- Die weiteren Schweizer: 35. Livers 179. 60. Perl 68. 70. Martin Jäger 51. 74. Eligius Tambornino 49. 99. Christoph Eigenmann 24. 112. Leccardi 18. 128. Remo Fischer 10. 153. Jöri Kindschi 3. 159. Burgermeister 1. -- 163 klassiert.

Frauen. 10 km (klassische Technik): 1. Justyna Kowalczyk (Pol) 29:37,4. 2. Marianna Longa (It) 12,4. 3. Petra Majdic (Sln) 30,3. -- Ferner: 53. Doris Trachsel (Sz). -- 55 klassiert. Aufgegeben: Seraina Boner (Sz).

Weltcup (24/33): 1. Aiono Kaisa Saarinen (Fi) 1276. 2. Majdic 1250. 3. Kowalczyk 1167. -- Die Schweizerinnen: 60. Mischol 41. 66. Rochat 26. 100. Karin Camenisch 3. 108. Boner 2. 109. Bettina Gruber 2. -- 111 klassiert.

Meistgesehen

Artboard 1