Cuche-Trainer Patrice Morisod geht

Patrice Morisod

Patrice Morisod

Patrice Morisod, der Trainer von Didier Cuche und Didier Défago, verlässt Swiss-Ski und wechselt nach Frankreich.

Der 40-jährige Walliser aus Zinal arbeitete seit 18 Jahren für den Schweizer Verband in verschiedensten Funktionen, zuletzt als Trainer der Speed-Gruppe mit Cuche, Défago und dem Liechtensteiner Marco Büchel. Cuche und Défago hat er praktisch während der ganzen Karriere vom Junioren-Alter an begleitet. Cuche befindet sich zurzeit in Kanada beim Heli-Skifahren und war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Patrice Morisod wird in Frankreich das Abfahrtsteam übernehmen. Die Franzosen bemühten sich schon seit längerer Zeit um ihn. Am Montagmittag unterschrieb er in Annecy mit dem französischen Verbandsdirektor Yves Dimier und Männer-Chef Gilles Brenier den Vertrag. Der Entscheid sei ihm nicht leicht gefallen, meinte Morisod: "Ich hatte eine phantastische Gruppe. Und ich sage mal auf Wiedersehen." Mit ein Grund für den Wechsel seien die interessanten Perspektiven gewesen, finanzielle Aspekte hätten keine Rolle gespielt.

Meistgesehen

Artboard 1