Der Qualifikationssieger gewann die erste Partie der "best-of-seven"-Serie gegen die Philadelphia 76ers mit 103:91, bangt aber um seinen Topspieler Derrick Rose. Der wertvollste Spieler der letzten Saison (MVP) verletzte sich eine Minute vor Spielende am linken Bein. Er musste von Betreuern gestützt das Feld verlassen. In der ersten Playoff-Partie war der Aufbauspieler mit 23 Punkten, neun Rebounds und neun Assists überragender Akteur.