Capela zeigte eine starke Leistung und trug 24 Punkte sowie 12 Rebounds zum Erfolg bei. Überragend bei den Texanern war einmal mehr James Harden. Der 28-Jährige erzielte 44 Punkte, darunter 13 im letzten Viertel. Die nächste Partie der Best-of-7-Serie findet am Mittwoch erneut in Houston statt.

Während Houston seiner Favoritenrolle gerecht wurde, setzte es für die Cleveland Cavaliers eine überraschende Niederlage ab. Das Team um LeBron James (24 Punkte) unterlag daheim den Indiana Pacers mit 80:98. Auch die Utah Jazz des verletzten Waadtländers Thabo Sefolosha verloren zum Playoff-Auftakt bei den Oklahoma City Thunder 108:116.