Basketball

Capela gewinnt mit Houston bei Utah Jazz

Clint Capela (links am Korb) schliesst für Houston ab

Clint Capela (links am Korb) schliesst für Houston ab

Clint Capela geht mit den Houston Rockets in den Playoff-Viertelfinals der NBA gegen die Utah Jazz mit 2:1 in Führung. In Salt Lake gewinnt das Team aus Texas mit 113:92.

Damit gelang den Rockets nach der 108:116-Heimniederlage in Houston eine Reaktion. Die Gäste um Capela und Superstar James Harden zogen bis zur 11. Minute bereits auf 37:17 davon.

Nach gut sieben Minuten des dritten Spielviertels erreichte Houston gegen das Team des verletzten Waadtländers Thabo Sefolosha seinen Maximal-Vorsprung von 38 Punkten (85:47).

Der Genfer Capela imponierte mit 11 Punkten, 8 Rebounds sowie je 4 Blocks und Assists und einer Plus-28-Bilanz. Seine Teamkollegen Harden und Eric Gordon waren mit jeweils 25 Punkten die erfolgreichsten Punktesammler der Rockets.

Spiel 4 der Serie steht in der Nacht auf Montag Schweizer Zeit wiederum in Salt Lake City im Programm.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1