Capela kam einmal mehr auf starke Werte. Er erzielte zehn Punkte. Zudem gelangen dem Genfer elf Rebounds, so dass er sein 23. sogenanntes Double-Double - also zweistellige Werte bei den Punkten und den Rebounds - in dieser Saison feiern konnte.

Nach der eher unerwarteten Niederlage in New Orleans (113:115) kehrten die Houston Rockets damit auf die Siegesstrasse zurück. Dank dem achten Sieg in den letzten zehn Partien hielten sie ihren 2. Rang in der Western Conference hinter den Golden State Warriors, die diesen Sommer den Titel in der NBA gewonnen hatten.