Fabian Cancellara überquerte die Ziellinie am Schluss des Hauptfeldes. Der Berner belegte den 110. Rang. Einer seiner Teamkollegen, der Argentinier Juan José Haedo, wurde Zweiter. Der Belgier Tom Boonen, der ebenfalls für den Tagessieg in Frage gekommen wäre, stürzte in der Endphase des Rennens.