Davos - Kloten 4:3 n.P.

Bürgler schoss HCD in Führung

Klotens Viktor Stancescu checkt Dino Wieser in die Bande

Klotens Viktor Stancescu checkt Dino Wieser in die Bande

Der Qualifikations-Vierte Davos lieferte sich zum Playoff-Auftakt mit dem Fünften Kloten das erwartet enge Duell mit Emotionen und Dramatik.

Der Meister gewann das Penaltyschiessen gegen die Zürcher Unterländer mit 1:0. Als einziger von insgesamt zehn Penaltyschützen war Dario Bürgler erfolgreich.

Robin Grossmann hatte mit seinem dritten Saisontor die Bündner in der ersten Überzahl der Partie mit 1:0 in Führung gebracht. Kloten-Stürmer Roman Wick sorgte in einer Flyers-Überzahl mit einer feinen Einzelleistung zum zwischenzeitlichen 1:1. Der Schwede Daniel Widing erzielte mit dem 2:1 seinen 20. Saisontreffer. Der Österreicher Oliver Setzinger glänzte in seinem ersten NLA-Playoff Spiel zwar mit den Vorlagen zu den ersten zwei Bündner Toren und dem Treffer zum 3:1. Doch im Finish der regulären Spielzeit fiel der Ausgleich von Kloten Kimmo Rintanen gleich vier Sekunden nach Ablauf einer Zweiminuten-Strafe gegen Setzinger.

Davos - Kloten 4:3 (2:1, 1:0, 0:2, 0:0) n.P.

Vaillant-Arena. - 3766 Zuschauer. - SR Peer/Abegglen, Stricker/Kaderli. - Tore: 5. Grossmann (Setzinger/Ausschluss Liniger) 1:0. 10. Wick (von Gunten/Ausschluss Joggi) 1:1. 19. Widing (Setzinger/Ausschluss Bell, von Gunten) 2:1. 30. Setzinger (Widing) 3:1. 47. Sven Lindemann (Liniger, Jenni) 3:2. 58. Rintanen (Du Bois) 3:3. - Penaltyschiessen: Jan von Arx - (scheitert), Stancescu - (scheitert); Setzinger - (scheitert), Santala - (scheitert); Joggi - (scheitert), Jenni - (scheitert); Dario Bürgler 1:0, Liniger - (daneben/Latte); Widing - (scheitert), Rintanen - (scheitert). -- Strafen: 15mal 2 plus 10 Minuten (Reto von Arx) gegen Davos, 12mal 2 plus 5 (Bell) plus 10 Minuten (Sven Lindemann) plus Spieldauer (Bell/gesperrt für das nächste Spiel) gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Reto von Arx; Santala.

Davos: Genoni; Forster, Jan von Arx; Grossmann, Tim Ramholt; Back, Untersander; Wellinger, Tallarini; Taticek, Reto von Arx, Dario Bürgler; Setzinger, Marha, Widing; Marc Wieser, Rizzi, Dino Wieser; Donati, Joggi, Sciaroni.

Kloten: Rüeger; von Gunten, Forrest; Du Bois, Sidler; Winkler, Schulthess; Kellenberger, Jacquemet; Bell, Santala, Rintanen; Rothen, Zeiter, Stancescu; Wick, Liniger, Jenni; Hollenstein, Bodenmann, Sven Lindemann.

Bemerkungen: Davos ohne Stoop, Guggisberg (beide verletzt) und Salmonsson (überzähliger Ausländer), Kloten ohne Hamr und Welti (beide verletzt). - Lattenschuss Du Bois (52.). - Timeouts: Davos (54.); Kloten (58.). - Dario Cologna für 15-km-Olympia-Goldmedaille geehrt.

Meistgesehen

Artboard 1