Der mit dem Strassenrennsport seit langer Zeit bestens vertraute Savary hatte wie Lelangue bereits bei Phonak unter dem damaligen Phonak-Chef Andy Rihs (BMC-Teambesitzer) gewirkt. Baldato war bis vor einem Jahr und damit nicht weniger als 17 (!) Jahre lang als Profi aktiv. Beide unterzeichneten Einjahresveträge. Als weiterer Assistent von Lelangue verbleibt zudem der ehemalige BMC-Profi Mike Sayers (USA).

BMC Racing hatte zuletzt für 2010 zahlreiche prominente Fahrer unter Vertrag genommen, allen voran Strassen-Weltmeister Cadel Evans (Au). Bei BMC Racing geht man davon aus, dass man auch ohne ProTour-Lizenz an allen grossen Events 2010 vertreten sein wird, da dem Team auf Grund der prominenten Besetzung von den Veranstaltern Wild Cards erhalten dürfte beziehungsweise bereits erhalten hat (u.a. Tour Down Under/Au im Januar).