Nach zuletzt acht Niederlagen in Folge erkämpfte sich der ehemalige Klub von Trainer Lucien Favre gegen Meister Wolfsburg ein 0:0. Durch den ersten Punktgewinn im vierten Pflichtspiel unter Favres Nachfolger Friedhelm Funkel konnte zudem der drohende Bundesliga-Negativrekord von zehn Pleiten hintereinander abgewendet werden.

Dennoch warten die Berliner seit zweieinhalb Monaten auf einen Sieg und sind weiterhin abgeschlagen Tabellenletzter. Die enttäuschenden Wolfsburger sind zwar seit nunmehr fünf Spielen unbesiegt, rutschten durch das Remis aber in der Tabelle aus den Europa-League-Plätzen. Einzig Torhüter Diego Benaglio verdankte es Wolfsburg, dass es nicht frühzeitig distanziert wurde. In seiner besten Aktion rettete der Schweizer gegen den ehemaligen FCZ-Profi Raffael mit einer Fussabwehr.

Trotz zweimaliger Führung reichte es dem HSV auf Schalke nur zum 3:3. Über 60 000 Fans sahen ein Spektakel mit sechs Toren, einem Platzverweis (Rozehnal), zwei Doppeltorschützen (Berg, Kuranyi) und einem Schalker Ausgleich durch Kevin Kuranyi in der 90. Minute. Der Stürmer traf nach einer Flanke von Westermann mit dem Kopf; er hatte schon das erste Schalker Tor kurz nach der Pause erzielt.

Der Hamburger SV verpasste den Sprung an die Tabellenspitze. Bei Schalke 04 kassierte der HSV in der Schlussminute noch das 3:3 durch Kevin Kuranyi. Marcus Berg (26./80.), Piotr Trochowski (45.) trafen für die nun seit elf Punktspielen ungeschlagenen Hamburger, die in der letzten halben Stunde nach Rot für David Rozehnal in Unterzahl spielen mussten. Kuranyi (50./90.) und Lukas Schmitz (62.) erzielten die Tore der Gastgeber. Mit 22 Punkten bleibt Hamburg Zweiter hinter den punktgleichen Leverkusenern.

Dritter ist Werder Bremen, das beim VfL Bochum einen 4:1-Sieg feierte. Stanislav Sestak hatte Bochum nach 38 Sekunden in Führung gebracht. Für die Bremer trafen Aaron Hunt (9.), Marko Marin (32.), Tim Borowski (76.) und Mesut Özil (91.).

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

Hertha Berlin - Wolfsburg 0:0. - Hertha mit Von Bergen und Lustenberger (bis 80.), Wolfsburg mit Benaglio.

Schalke - Hamburger SV 3:3 (0:2). - Tore: 26. Berg 0:1. 45. Trochowski 0:2. 50. Kuranyi 1:2. 62. Schmitz 2:2. 80. Berg 2:3. 90. Kuranyi 3:3. - 61. Rote Karte gegen Rozehnal (Hamburg) wegen einer Notbremse.

Bochum - Werder Bremen 1:4 (1:2). - Tore: 1. Sestak 1:0. 9. Hunt 1:1. 32. Marin 1:2. 76. Borowski 1:3. 90. Özil 1:4.

Rangliste je 10 Spiele: 1. Leverkusen 22 (19:6). 2. Hamburg 22 (23:11). 3. Bremen 21. 4. Schalke 20. 5. Bayern München 18. 6. Hoffenheim 17 (18:9). 7. Wolfsburg 17 (18:16). 8. Mainz 17 (15:14). 9. Frankfurt 13 (11:13). 10. Dortmund 13 (10:14). 11. Hannover 12. 12. Freiburg 10. 13. Köln 9. 14. Stuttgart 8 (10:15). 15. Gladbach 8 (10:18). 16. Nürnberg 8 (7:15). 17. Bochum 8 (10:21). 18. Berlin 4.