Die Frage ist, wer hier wirklich Künstler ist – der talentierte Basketballer oder die Studenten des Georgia Tech College? 

Schwer zu sagen. Dass die Harlem Globetrotters zu den bekanntesten Basketball-Künstlern der Welt gehören, ist Fakt. Dass die Studenten des Georgia Tech College of Industrial Design and Music so richtig was drauf haben, beweist dieses Video.

Sie haben eine gewaltige Maschine gebaut, die, wird sie erst einmal mit einem Basketball in Bewegung gesetzt, sogar selbstständig Musik macht. Und das alles nur mit einem Ziel: Das Video soll aufmerksam zu machen auf die Spiele der Harlem Globetrotters am 3. und 10. März in Atlanta. Warum auch nicht? (smo)