Europa League

Basel-Bezwinger trifft auf Donezk

Können die Fulham-Kicker auch gegen Donezk jubeln?

Können die Fulham-Kicker auch gegen Donezk jubeln?

Basel-Bezwinger Fulham bekommt es in den Sechzehntelfinals der Europa League mit Titelverteidiger Schachtjor Donezk zu tun.

Horst Hrubesch, der im UEFA-Hauptsitz in Nyon die Lose für die Europa League zog, meinte es nicht gut mit dem Team von Roy Hodgson. Der frühere Schweizer Nationalcoach hatte sich für die erste K.o.-Runde entweder den FC Liverpool oder Juventus Turin als Gegner gewünscht. Dieser Wunsch würde erst erfüllt, wenn sich die Londoner in den Sechzehntelfinals gegen Donezk durchsetzen. In den Achtelfinals könnte Fulham dann auf Juventus Turin treffen, falls die Italiener zuvor Ajax Amsterdam bezwingen.

Die Wiederholung des Champions-League-Finals von 1996 zwischen Ajax und Juventus ist denn auch das Schlagerspiel der Sechzehntelfinals. Vor 13 Jahren hatten sich die Turiner in Rom nach einem 1:1 mit 4:2 im Penaltyschiessen durchgesetzt. Die AS Roma, der andere Gegner der Basler aus der Gruppenphase, spielt in den Sechzehntelfinals gegen Panathinaikos Athen.

Europa League. Auslosung. Sechzehntelfinals: Rubin Kasan - Hapoel Tel Aviv, Athletic Bilbao - Anderlecht, FC Kopenhagen - Marseille, Panathinaikos Athen - AS Roma, Atletico Madrid - Galatasaray Istanbul, Ajax Amsterdam - Juventus Turin, Brügge - Valencia, Fulham - Schachtjor Donezk, Liverpool - Unirea Urziceni, Hamburger SV - Eindhoven, Villarreal - Wolfsburg, Standard Lüttich - Salzburg. Twente Enschede - Werder Bremen, Lille - Fenerbahce Istanbul, Everton - Sporting Lissabon, Hertha Berlin - Benfica Lissabon.

Die Sechzehntelfinals werden am 18. und 25. Februar ausgetragen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1