Innert 15 Minuten wendete das Team von Jupp Heynckes die Partie, nachdem es früh in Rückstand geraten war. Michal Kadlec, Tranquillo Barnetta und Toni Kroos sorgten zwischen der 15. und 30. Minute für die standesgemässe 3:1-Halbzeitführung. Nach Niko Bungerts Anschlusstreffer sorgte Eren Derdiyok für den Endstand.

Hinter Leverkusen und Bayern München (2:0-Erfolg gegen Hoffenheim am Freitag) schob sich der Hamburger SV, der den SC Freiburg dank Toren von Marcell Jansen und Mladen Petric mit 2:0 bezwang, auf Platz drei.

Zu einem wichtigen Auswärtserfolg kam Schlusslicht Hertha Berlin, das sich in Hannover mit 3:0 durchsetzte. Der ehemalige FCZ-Profi Raffael erzielte beim zweiten Saisonsieg der Berliner dabei das 2:0.

Eintracht Frankfurt mit Christoph Spycher und Pirmin Schwegler startete mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Werder Bremen in die Rückrunde. Marco Russ avancierte in der 57. Minute zum Matchwinner für die Hessen.

Bochum verliess dank einem 2:1-Auswärtssieg gegen Borussia Mönchengladbach die Abstiegsränge ebenso wie der VfB Stuttgart. Das Team von Trainer Christian Gross feierte am Samstagabend einen glücklichen 3:1-Sieg gegen Wolfsburg. Der überlegene VfB war durch Roberto Hilbert (28.) in Führung gegangen, Pawel Pogrebnjak (58.) erzielte das 2:0. Wolfsburgs Torjäger Edin Dzeko (66.) gelang das 1:2, bevor Timo Gebhart (87.) für den VfB alles klar machte.

Am Sonntag wird der Rückrunden-Auftakt mit den Partien Schalke - Nürnberg und Köln - Dortmund vervollständigt.

Kurztelegramme.

VfB Stuttgart - Wolfsburg 3:1 (1:0). - Tore: 28. Hilbert 1:0. 58. Pogrebnjak 2:0. 65. Dzeko 2:1. 87. Gebhart 3:1. - Wolfsburg ohne Benaglio (verletzt), Marvin Hitz war Ersatzgoalie.

Hannover - Hertha Berlin 0:3 (0:2). - Tore: 30. Piszczek 0:1. 33. Raffael 0:2. 80. Gekas 0:3. - Hannover mit Eggimann, Hertha mit Lustenberger (bis 73.) und von Bergen. 84. Hannover-Goalie Fromlowitz wehrt Foulpenalty von Cicero ab.

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 1:0 (0:0). - Tor: 57. Russ 1:0. - Frankfurt mit Schwegler und Spycher.

Mönchengladbach - Bochum 1:2 (0:2). - Tore: 12. Sestak 0:1. 36. Dedic 0:2. 80. Bäcker 1:2.

Hamburger SV - Freiburg 2:0 (1:0). - Tore: 7. Jansen 1:0. 56. Petric 2:0.

Bayer Leverkusen - Mainz 4:2 (3:1). - Tore: 8. Hoogland 0:1. 15. Kadlec 1:1. 19. Barnetta 2:1. 30. Kroos 3:1. 67. Bungert 3:2. 88. Derdiyok 4:2. - Leverkusen mit Barnetta (bis 75.) und mit Derdiyok.

Rangliste: 1. Leverkusen 18/38. 2. Bayern München 18/36. 3. Schalke 17/34. 4. Hamburg 18/34. 5. Dortmund 17/30. 6. Bremen 18/28. 7. Frankfurt 18/27. 8. Hoffenheim 18/25. 9. Wolfsburg 18/24 (33:35). 10. Mainz 18/24 (23:26). 11. Gladbach 18/21. 12. Stuttgart 18/19 (19:24). 13.Bochum 18/19 (20:34). 14. Köln 17/18. 15. Freiburg 18/18 (19:35). 16. Hannover 18/17. 17. Nürnberg 17/12. 18. Berlin 18/9.