Das Team von Trainer Jupp Heynckes gewann am Samstag mit 2:1 gegen den VfL Bochum und hat nach vier Spielen nun schon zehn Punkte auf dem Konto.

Den ersten Saisonsieg feierte Bayern München durch das 3:0 gegen Meister Wolfsburg. Mario Gomez (27.) und 24-Millionen-Euro-Neuzugang Arjen Robben (68./80.) trafen für die Münchner. Robben war zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt worden und machte sich auf Anhieb bezahlt.

Schalke 04 verpasste durch das 0:1 gegen Aufsteiger Freiburg den Sprung auf Rang zwei, der VfB Stuttgart konnte sich mit dem 0:0 gegen den 1. FC Nürnberg ebenfalls nicht entscheidend verbessern.

Dagegen durfte sich 1899 Hoffenheim dank des 1:0 bei Hannover 96 über den ersten Saisonsieg freuen und rangiert nun wie Borussia Dortmund, das zu einem 1:1 bei Eintracht Frankfurt kam, mit fünf Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Bayern München - Wolfsburg 3:0 (1:0). - Tore: 27. Gomez 1:0. 68. Robben 2:0. 80. Robben 3:0. - Bemerkung: Wolfsburg mit Diego Benaglio.

VfB Stuttgart - Nürnberg 0:0. - Bemerkungen: Stuttgart ohne Ludovic Magnin (nicht im Aufgebot). Nürnberg ohne Daniel Gygax und Albert Bunjaku (beide Ersatz).

Bayer Leverkusen - Bochum 2:1 (1:1). - Tore: 32. Klimowicz 0:1. 41. Friedrich 1:1. 68. Kiessling 2:1. - Bemerkung: Leverkusen mit Tranquillo Barnetta und Eren Derdiyok.

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:1 (0:0). - Tore: 62. Zidan 0:1. 68. Amanatidis 1:1. - Bemerkung: Frankfurt mit Christoph Spycher und Pirmin Schwegler.

Schalke 04 - SC Freiburg 0:1 (0:1). - Tor: 40. Cha 0:1.

Hannover 96 - Hoffenheim 0:1 (0:1). - Tor: 40. Carlos Eduardo 0:1. - Bemerkung: Hannover ab 80. mit Mario Eggimann.

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen 4/10. 2. Hamburger SV 3/7. 3. Schalke 04 4/7 (5:2). 4. Borussia Mönchengladbach 4/7 (7:7). 5. Eintracht Frankfurt 4/6 (5:4). 6. Wolfsburg 4/6 (7:8). 7. Bayern München 4/5 (6:4). 8. VfB Stuttgart 4/5 (5:5). 9. Hoffenheim 4/5 (2:2). 10. Mainz 4/5 (5:6). 11. Borussia Dortmund 4/5 (4:6). 12. Werder Bremen 3/4. 13. Hannover 96 4/4 (3:3). 14. VfL Bochum 4/4 (5:8). 15. SC Freiburg 4/4 (4:10). 16. Hertha Berlin 3/3. 17. Nürnberg 4/2. 18. 1. FC Köln 3/1.