Basketball

Auswärtsniederlage für Oklahoma City

Oklahoma City mit Russell Westbrook (rechts) unterlag in Memphis

Oklahoma City mit Russell Westbrook (rechts) unterlag in Memphis

Nach zuletzt drei Siegen in Folge mussten die Oklahoma City Thunder in der NBA eine Niederlage hinnehmen. Das Team mit dem Westschweizer Thabo Sefolosha unterlag in Memphis 101:107.

Den Grundstein zum Erfolg legten die Memphis Grizzlies gegen Ende des zweiten Spielabschnitts, als sie einen Zwölf-Punkte-Vorsprung herauszuholen vermochten. Vier Minuten vor der Schlusssirene kam Oklahoma City zwar nochmals bis auf einen Punkt heran, zum vierten Sieg de suite reichte es jedoch nicht mehr.

Sefolosha kam beim Gastspiel in Tennessee nicht auf Touren und realisierte lediglich drei Punkte und fünf Rebounds. Bester Werfer im Team des Leaders der Northwest Division war wie bereits tags zuvor beim Sieg gegen die Phoenix Suns (122:118 n.V.) Russell Westbrook (27 Punkte).

NBA. In der Nacht auf Dienstag: Memphis Grizzlies - Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/3 Punkte) 107:101. Orlando Magic - Portland Trail Blazers 85:89. Charlotte Bobcats - Los Angeles Clippers 87:92. New York Knicks - Utah Jazz 131:109. Chicago Bulls - New Orleans Hornets 85:77. Minnesota Timberwolves - Dallas Mavericks 105:108. Sacramento Kings - Houston Rockets 101:123.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1