Handball

Auftaktsieg für St. Otmar

Der St. Galler Jan Keller (r.) beim Torschuss

Der St. Galler Jan Keller (r.) beim Torschuss

St. Otmar St. Gallen ist vor heimischer Kulisse erfolgreich in die Meisterschaft gestartet.

Die Equipe von Markus Burger setzte sich in einem vorgezogenen Spiel der 1. Runde gegen Suhr Aarau 32:27 durch.

In der Anfangsphase schienen die St. Galler jedoch noch nicht bereit zu sein für die neue Saison. Die Gäste aus dem Aargau waren dem Heimteam bezüglich Aggressivität und Chancenauswertung klar überlegen; nach sieben Minuten führten sie bereits 6:2 und schlossen dabei alle Angriffsversuche erfolgreich ab.

Nach der Pause fand St. Otmar unter der Führung Raphael Linigers mit zunehmender Dauer besser ins Spiel. Nach 42 Minuten gelang der erstmalige Ausgleich (21:21), anschliessend war Goalie Thomas Isenrich mit zahlreichen Paraden dafür verantwortlich, dass die St. Galler letztlich trotz verhaltener Startphase als Sieger vom Feld gingen.

Rangliste: 1. Kadetten Schaffhausen 1/2 (42:20). 2. St. Otmar St. Gallen 1/2 (32:27). 3. BSV Bern Muri 0/0 (0:0), Fortitudo Gossau 0/0 (0:0), GC Amicitia Zürich 0/0 (0:0), Kriens-Luzern 0/0 (0:0), Pfadi Winterthur 0/0 (0:0), RTV Basel 0/0 (0:0), Wacker Thun 0/0 (0:0) und Yellow Winterthur 0/0 (0:0). 11. Suhr Aarau 1/0 (27:32). 12. Endingen 1/0 (20:42).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1