NLB

Auch Ajoie in den Playoffs

Oltens Cyrill Aeschlimann scheitert an Lausanne-Goalie Gian-Luca Mona

Oltens Cyrill Aeschlimann scheitert an Lausanne-Goalie Gian-Luca Mona

Ajoie hat sich dank eines 4:3-Heimsieges gegen Basel als fünftes Team für die NLB-Playoffs qualifiziert.

Visp feierte bereits das zweite "Stängeli" in diesem Jahr und baute mit einem 10:4 bei Thurgau die Führung auf zehn Punkte aus. Die Walliser profitierten von der 2:3-Auswärtsniederlage Oltens im Spitzenkampf gegen Lausanne.

Das Schlusslicht GCK Lions rückte durch ein 4:3 gegen Langenthal bis auf sieben Punkte an das achtplatzierte Thurgau heran. Sierre Sierre erlitt die erste Heimniederlage nach fünf Siegen in Folge (2:4 gegen La Chaux-de-Fonds 2:4).

Resultate der 44. Runde: Ajoie - Basel 4:3 (1:0, 2:2, 1:1). GCK Lions - Langenthal 4:3 (1:1, 2:1, 1:1). Sierre - La Chaux-de-Fonds 2:4 (0:0, 1:2, 1:2). Lausanne - Olten 3:2 (2:0, 0:1, 1:1). Thurgau - Visp 4:10 (1:4, 1:6, 2:0).

Rangliste (je 36 Spiele): 1. Visp 83*. 2. Olten 73*. 3. Lausanne 71*. 4. Ajoie 61*. 5. Sierre 61*. 6. La Chaux-de-Fonds 53. 7. Langenthal 46. 8. Thurgau 35. 9. Basel 29. 10. GCK Lions 28. - * = für die Playoffs qualifiziert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1