CL / Gruppe D

Atletico Madrid trotz Schlappe in der Europa League

Chelseas Mikael Essien feiert seinen Treffer zum 1:1

Chelseas Mikael Essien feiert seinen Treffer zum 1:1

Atletico Madrid hat sich in der Gruppe D für die 1/16-Finals der Europa League qualifiziert.

Die Madrilenen sicherten sich trotz einer 0:3-Niederlage zuhause gegen Porto Platz 3 in der Tabelle vor Apoel Nikosia, das sich beim 2:2 in London gegen Chelsea überraschend einen Punkt erkämpfte. Bereits vor dem letzten Spieltag hatten sich die "Blues", die in der Vorrunde ohne Niederlage blieben, und Porto die Plätze in der K.o.-Runde der Champions League gesichert.

Chelsea - Apoel Nikosia 2:2 (2:1). - Tore: 6. Zewlakow 0:1. 19. Essien 1:1. 26. Drogba 2:1. 87. Mirosavljevic 2:2.

Chelsea: Turnbull; Belletti, Terry, Carvalho, Schirkow; Obi Mikel, Essien (26. Lampard); Joe Cole, Kakuta (73. Borini), Malouda; Drogba.

Atletico Madrid - Porto 0:3 (0:2). - Tore: 2. Bruno Alves 0:1. 14. Falcao 0:2. 76. Hulk 0:3.

Rangliste (je 6 Spiele): 1. Chelsea 14**. 2. FC Porto 12**. 3. Atletico Madrid 3 (3:12)*. 4. APOEL Nikosia 3 (4:7).

** Für die Achtelfinals qualifiziert.

* In den 1/16-Finals der Europa League.

Meistgesehen

Artboard 1