Basketball

Atlanta gewinnt Kellerduell ohne Capela

Clint Capela kam bei seinem neuen Team Atlanta noch nicht zum Einsatz

Clint Capela kam bei seinem neuen Team Atlanta noch nicht zum Einsatz

Die Atlanta Hawks, die neue Equipe von Clint Capela, gewinnen in der NBA das Duell zweier in den hintersten Tabellenregionen klassierten Teams bei den Minnesota Timberwolves 127:120.

Capela, der tags zuvor von den Houston Rockets nach Atlanta transferiert worden war, kam noch nicht zum Einsatz. Der Genfer, der sein letztes Spiel für seinen bisherigen Arbeitgeber Ende Januar bestritten hat, ist verletzt.

Die Hawks konnten mit dem 14. Sieg in der 52. Partie der Saison immerhin den letzten Platz in der Eastern Conference an die Cleveland Cavaliers abtreten. Die Mannschaft aus der Hauptstadt des Bundesstaates Georgia ist zur Zeit das drittschlechteste Team der gesamten Liga. Die Timberwolves liegen nach der 13. Niederlage hintereinander in der Western Conference ebenfalls an zweitletzter Stelle.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1