Champions League

Arsenal und Bayern im Viertelfinal

Champions League

Champions League

Arsenal und Bayern München haben sich als erste Teams für die Viertelfinals der Champions League qualifiziert.

Die Londoner kanterten Porto zuhause 5:0 nieder, die Deutschen schafften den Einzug trotz einer 2:3-Niederlage bei der Fiorentina. Beide Gästeteams hatten das Hinspiel vor drei Wochen 2:1 gewonnen.

Nach 28 Minuten waren die Italiener durch ein herrliches Tor des Peruaners Juan Vargas verdientermassen in Führung gegangen. Der Montenegriner Stevan Jovetic erhöhte kurz nach der Pause gar auf 2:0 für die Fiorentina. Nach einer Stunde jagte Mark van Bommel einen Flachschuss aus 25 Metern in die linke Ecke. Nur vier Minuten später aber lagen die Italiener wieder mit zwei Treffern vorne. Erneut war Jovetic nach einer Kopfballvorlage von Alberto Gilardino zur Stelle. Eine Minute später verkürzte Arjen Robben mit einem herrlichen Hocheckschuss aus rund 22 Metern wieder auf 2:3. Von diesem erneuten Rückschlag sollten sich die Gastgeber nicht mehr erholen. Die erste Viertelfinal-Qualifikation in der Königsklasse sollte ein Traum bleiben.

Das zweite Spiel des Abends war eine klare Angelegenheit. Wie schon in der letzten Saison hatte der FC Porto in London keine Chance. Hiess es vor einem Jahr in der Gruppenphase 4:0 für die Engländer, so erhöhten diese das brutale Verdikt noch um eine Einheit. Der Däne Nicklas Bendtner legte mit einem Doppelschlag in der ersten Halbzeit die Grundlage für den Erfolg. Nach dem Wechsel beseitigten Samir Nasri (63.) und Emmanuel Eboué (66.) die letzten Zweifel am Weiterkommen. Sekunden vor dem Ende setzte Bendtner mit seinem dritten Tor per Elfmeter den Schlusspunkt.

Kurztelegramme.

Fiorentina - Bayern München 3:2 (1:0). - Tore: 28. Vargas 1:0. 54. Jovetic 2:0. 60. van Bommel 2:1. 64. Jovetic 3:1. 65. Robben 3:2. - Fiorentina: Frey; De Silvestri, Natali, Kröldrup, Felipe (79. Pasqual); Montolivo, Zanetti; Marchionni, Jovetic, Vargas (82. Keirrison); Gilardino. - Bayern München: Butt; Lahm, van Buyten, Badstuber, Alaba; Robben, van Bommel, Schweinsteiger, Ribéry (92. Pranjic); Müller, Gomez (30. Klose). - 77. Tor von Gilardino wegen vorangegangenem Abseits nicht anerkannt. Verwarnungen: 22. Schweinsteiger (Unsportlichkeit), 39. Kröldrup (Foul), 78. Felipe (Foul), 85. van Bommel (Foul).

Arsenal - FC Porto 5:0 (2:0). - Tore: 10. Bendtner 1:0. 25. Bendtner 2:0. 63. Nasri 3:0. 66. Eboué 4:0. 91. Bendtner (Foulpenalty) 5:0. - Arsenal: Almunia; Sagna, Campbell, Vermaelen, Clichy; Nasri (73. Denilson), Song, Diaby; Rosicky (58. Eboué), Bendtner, Arschawin (77. Walcott). - FC Porto: Helton; Fucile, Rolando, Bruno Alves, Alvaro Pereira; Nuno Coelho (46. Rodriguez); Varela (76. Mariano Gonzalez), Ruben Micael (76. Guarin), Raul Meireles, Hulk; Falcao. - Verwarnungen: 24. Falcao (Foul), 38. Vermaelen (Foul), 44. Bendtner (Foul), 59. Alvaro Pereira (Foul), 90. Fucile (Foul).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1