Die Weltnummer 3 aus Schottland verzichtet auf einen Start beim mit 1,3 Millionen Dollar dotieren ATP-Turnier in Tokio (ab 5. Oktober). Vor einigen Tagen hatte bereits Roger Federer die Teilnahme am Turnier in der japanischen Hauptstadt verletzungsbedingt absagen müssen.

Topgesetzter Spieler in Tokio ist somit der US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro (Arg/ATP 5).