Die Rückkehr von Sergio Muggli (24) zu seinem Stammverein GC Amicitia Zürich steht unter einem schlechten Stern. Erst vor einem Monat wurde die Rückkehr des Spielmachers vermeldet. Nun folgt die Hiobsbotschaft. Muggli zog sich bei einem Vorbereitungsturnier in Innsbruck einen Kreuzbandriss zu. Damit wird er Amicitia mindestens ein halbes Jahr nicht zur Verfügung stehen.

Die Nationalliga-A-Saison beginnt in der kommenden Woche. Zum Saison-Auftakt in sieben Tagen trifft GC Amicitia auf den HC Kriens-Luzern.