Albrecht ohne Fieber, mit Spontanatmung

Daniel Albrecht

Daniel Albrecht

Daniel Albrecht befindet sich weiter in der langsamen Aufwachphase. Er ist wieder fieberfrei.

Der Zustand der Lunge hat sich soweit gebessert, dass die Ärzte erneut die Spontanatmung anregen. Dadurch öffnen sich weitere Areale der Lunge und das Organ kann sich stabilisieren. Die entzündliche Flüssigkeit, die sich als Begleiterscheinung zur Lungenentzündung um das Organ gebildet hattte, ist erfolgreich operativ abgesaugt worden. Der Zustand von Daniel Albrecht, der vor drei Wochen nach seinem schweren Sturz im Streif-Zielschuss von Kitzbühel in die Uniklinik Innsbruck eingeliefert worden war, ist stabil.

Alle Körperfunktionen werden weiter permanent überwacht. Das Schädel-Hirn-Trauma verläuft komplikationsfrei, die Lungenentzündundg ist rückläufig.

Meistgesehen

Artboard 1