Die Berner verpflichteten leihweise bis Ende Saison den 28-jährigen Verteidiger Alain Nef von Udinese.

Der dreifache Internationale besitzt bei den Italienern noch einen Vertrag bis 2013, war zuletzt aber an den Serie-B-Vertreter Triestina ausgeliehen. Von 2001 bis 2006 hatte Nef beim FC Zürich gespielt und wurde mit den Zürchern einmal Meister und einmal Cupsieger. 2006 folgte der Wechsel zu Piacenza in die Serie B.