Boxen

Alain Chervet unterliegt in Bern dem Chinesen Ju Wu

Alain Chervet unterliegt in Bern dem Chinesen Ju Wu

Alain Chervet unterliegt in Bern dem Chinesen Ju Wu

Kein Schweizer Sieg zum Jubiläum: Im Hauptkampf des Boxing-Day-Meetings in Bern, das zum 50. Mal ausgetragen wird, verliert Alain Chervet gegen den Chinesen Ju Wu.

Der Einheimischen Alain Chervet verlor im Kampf um den Leichtgewichts-Gürtel des IBO-Verbandes gegen den 20-jährigen Ju Wu nach Punkten. Nach dem Kampf über zehn Runden setzten zwei Punktrichter auf Wu, einer stimmte für ein Unentschieden.

Für den 29-jährigen Chervet war es im 20. Profi-Kampf erst die dritte Niederlage (16 Siege). Normalerweise boxt er eine Kategorie höher, jetzt hatte er für diesen Titelkampf zwei Kilo abnehmen müssen. Die knappe Niederlage kam nicht unerwartet. Ju Wu sei auf dem Papier der stärkste Gegner seiner Profi-Karriere, hatte Chervet vor dem Boxing Day gesagt.

Tatsächlich hat Ju Wu, der erstmals im Ausland boxte, noch keinen Profi-Kampf verloren. Nach dem Sieg in Bern steht seine Bilanz nun bei 9 Erfolgen und 2 Unentschieden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1