Nebst Olten gewann nur Leader Visp zweimal. Die Walliser sind nun seit neun Partien ohne Niederlage.

Im ersten Teil ihres Offensiv-Spektakels bezwangen die Oltener auswärts Sierre mit 7:6. Einen Tag später erreichten sie in ihrem zweiten Spitzenkampf gegen Ajoie gar ein "Stängeli" (10:3). Die überragenden Spieler Oltens in beiden Partien waren die beiden Kanadier Jeff Campbell mit total neun (2 Tore/7 Assists) und Brent Kelly mit sieben (6/1) Skorerpunkten. Ajoie konnte die Kanterniederlage auch durch einen dreimaligen (!) Goaliewechsel nicht verhindern.

Mit den zwei Erfolgen überholte Olten die beiden Gegner in der Tabelle und ist nun im 3. Rang klassiert. Vor den Solothurnern sind nur noch La Chaux-de-Fonds (2./3:2 gegen Langenthal und 4:7 in Basel) und Visp (1.) klassiert. Die Walliser setzten sich erst in Lausanne (3:6) und dann gegen Thurgau (7:6 n.V.) durch und liegen neu acht Punkte vor den Neuenburgern. Thurgaus Steve Brulé verhinderte, dass Visp aus den beiden Partien das Punktemaximum holte. Der Kanadier glich für die Ostschweizer, die ohne den verletzten Todd Elik angetreten waren, mit seinem vierten NLB-Hattrick im Alleingang vom 3:6 zum 6:6 aus.

Als einziges Team zwei Niederlagen einstecken musste das vermeintliche Spitzenteam Lausanne. Die Waadtländer, die auf Platz 7 zurückfielen verloren einen Tag nach der Niederlage gegen Visp auch beim Tabellenletzten GCK Lions. Die "Junglöwen", die mit Torhüter Lukas Flüeler auf eine starke Verstärkung von den ZSC Lions zählen durften, gewannen zum zweiten Mal in Folge, nachdem sie davor neun Partien in Serie verloren hatten. Den Siegtreffer für die Zürcher erzielte der ehemalige Schweizer Internationale Patric Della Rossa in der 53. Minute.

Resultate der 17. Runde: Lausanne - Visp 3:6 (0:3, 2:3, 1:0). Ajoie - Basel 2:1 (0:0, 2:1, 0:0). La Chaux-de-Fonds - Langenthal 3:2 (0:0, 2:2, 1:0). Sierre - Olten 6:7 (2:3, 2:3, 2:1). Visp - Thurgau 7:6 (4:2, 0:1, 2:3, 1:0) n.V. Olten - Ajoie 10:3 (4:0, 4:2, 2:1). GCK Lions - Lausanne 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). Basel - La Chaux-de-Fonds 7:4 (1:1, 2:1, 4:2).

Rangliste: 1. Visp 13/34. 2. La Chaux-de-Fonds 15/26. 3. Olten 13/25. 4. Ajoie 14/23. 5. Sierre 13/22. 6. Langenthal 14/18. 7. Lausanne 14/18. 8. Basel 15/17. 9. Thurgau 12/11. 10. GCK Lions 13/10.