Es wäre für Wacker gar noch mehr möglich gewesen. Eine Viertelstunde vor dem Ende führten die Thuner noch 20:16. Das 24:24 kassierten sie erst in der letzten Minute, nachdem zuvor Luca Linder unter Zeitnot verschossen hatte. Nach dem Schlusspfiff kamen die Gäste noch zu einem direkten Freiwurf, den Lukas von Deschwanden an den Pfosten setzte.

Champions League. Männer. Gruppe C. 7. Runde. Samstag: FC Barcelona - Vardar Skopje (Maz) 30:23 (14:11). - Sonntag: Metalurg Skopje - Wacker Thun 24:24 (11:14). Dynamo Minsk - Paris St-Germain 29:35 (14:19). - Rangliste (je 7 Spiele): 1. FC Barcelona 13*. 2. Paris St-Germain 9 (220:196). 3. Metalurg Skopje 9 (173:181). 4. Vardar Skopje 6. 5. Dynamo Minsk 4. 6. Wacker Thun 1. - Nächstes Spiel von Wacker. Samstag, 8. Februar 2014: Wacker Thun - FC Barcelona (16.30). - *= im Achtelfinal.