Basketball

18. Saisonpleite für Oklahoma City Thunder

Denvers Center JaVale McGee blockt Thunder-Topskorer Kevin Durant

Denvers Center JaVale McGee blockt Thunder-Topskorer Kevin Durant

Die Oklahoma City Thunder stehen vor eigenem Publikum gegen die Denver Nuggets auf verlorenem Posten. Beim 104:114 resultiert für Thabo Sefoloshas Team im 68. Saisonspiel die 18. Niederlage.

Die Thunder hatten in diesem Spiel zwischenzeitlich mit bis zu zehn Punkten Vorsprung geführt. Letztmals lag das Team zur Halbzeit in Führung (66:65). Die Nuggets setzten danach zu einem 15:4-Lauf an und liessen die Gastgeber nie mehr näher als auf fünf Punkte (97:102) herankommen. Am Ende resultierte für Denver der 13. Sieg in Folge, was dem Klub in der NBA noch nie gelungen war.

Gleich sechs Spieler skorten für Denver zehn Punkte oder mehr, am meisten Spielmacher Ty Lawson mit 25 Punkten. Bei Oklahoma City waren Kevin Durant mit 34 und Russell Westbrook mit 25 Punkten die Topskorer. Der Waadtländer Thabo Sefolosha kam bei acht Würfen auf acht Punkte, dazu holte er sechs Rebounds herunter.

National Basketball Association (NBA). Dienstag: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/8 Punkte) - Denver Nuggets 104:114. Indiana Pacers - Orlando Magic 95:73. Milwaukee Bucks - Portland Trail Blazers 102:95. Sacramento Kings - Los Angeles Clippers 116:101.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1