Australian Open
Wahnsinnsleistung von Roger Federer: Er wehrt sieben Matchbälle ab und steht im Halbfinal

Roger Federer schlägt im Viertelfinal der Australian Open den US-Amerikaner Tennys Sandgren in fünf Sätzen. Mehrmals stand er kurz vor dem Aus: Im vierten Satz wehrte der Baselbieter sieben Matchbälle ab.

Drucken
Teilen
Was für eine Erlösung: Roger Federer jubelt nach 3,5 Stunden über seinen Viertelfinal-Sieg.
10 Bilder
Er bezwingt den US-Amerikaner Tennys Sandgren in fünf Sätzen.
Roger Federer gegen Tennys Sandgren im Viertelfinal an den Australian Open 2020
Für den Maestro war das Match mehrmals schon fast gelaufen.
Sandgren konnte aber keinen seiner sieben Matchbälle nutzen.
Wegen Meckerns wird Federer im dritten Satz verwarnt.
Ebenfalls im dritten Satz muss sich Federer behandeln lassen.
Federer im Interview mit Ex-Tennisprofi Jim Courier nach dem Spiel.
Sandgren in Aktion.
Was für eine Leistung von Federer (hier in einem früheren Match in Melbourne).

Was für eine Erlösung: Roger Federer jubelt nach 3,5 Stunden über seinen Viertelfinal-Sieg.

Keystone

«Ich glaube an Wunder»: Den Matchbericht zu Roger Federers Fünfsatzsieg lesen Sie hier.

Aktuelle Nachrichten