In der Startrunde spielt Wawrinka (ATP 41) gegen einen Qualifikanten, im Fall eines Sieges käme es zu einem Aufeinandertreffen mit dem Amerikaner Steve Johnson (ATP 34) oder dem Mexikaner Gerardo Lopez Villaseñor (ATP 518).

Ein schwierigeres Los erhielt der topgesetzte Nadal. Der Weltranglistenzweite würde im Fall eines Erfolgs gegen Mischa Zverev auf den Sieger des Duells zwischen dem Italiener Andreas Seppi und dem Australier Nick Kyrgios treffen.