Der als Nummer 4 gesetzte Wawrinka unterlag dem Slowenen Aljaz Bedene (ATP 86) in etwas mehr als anderthalb Stunden 2:6, 6:7 (6:8). Der Romand, der vor zwei Jahren in Chennai sein drittes ATP-Turnier gewonnen hatte, verlor im ersten Satz nach 2:1-Führung fünf Games in Folge. Im Tiebreak des zweiten Satzes konnte Wawrinka den ersten Matchball mit einem Ass noch abwehren, ehe er ein weiteres und diesmal entscheidendes Minibreak kassierte.

Der 23-jährige Bedene bestritt in der indischen Millionenmetropole erst sein zwölftes Spiel auf der Profitour. Anfang 2012 war er noch die Weltnummer 165. Den Aufstieg unter die besten 100 realisierte er dank soliden Leistungen auf dem Challenger-Circuit.