In der Neuenburger Patinoire du Littoral geht es für die Schweiz im September um den Verbleib in der Weltgruppe der besten 16 Nationen. In Abwesenheit von Roger Federer führt Stanislas Wawrinka (ATP 10) das Team von Severin Lüthi an. Weiter nominierte der Captain Marco Chiudinelli (ATP 167), Henri Laaksonen (ATP 204), Michael Lammer (ATP 374) und erstmals den Freiburger Adrien Bossel (ATP 407).