Hingis/Hantuchova konnten nicht an die starke Leistung der 1. Runde anknüpfen. Nach 61 Minuten mussten sie sich deutlich 2:6, 4:6 gegen das deutsch-tschechische Duo geschlagen geben.

In der Vorwoche in Carlsbad (USA) hatte Görges mit der Kroatin Darija Jurak noch deutlich gegen "H&H" verloren, in Toronto machte es die Deutsche nun mit ihrer tschechischen Doppelpartnerin Zahlavova Strycova wesentlich besser. Am Ende der Partie verbuchten sie 20 Punkte mehr und durchbrachen den Service der Gegnerinnen viermal.

Somit bekam die Rückkehr der 32-jährigen Ostschweizerin auf die WTA-Tour einen kleinen Dämpfer. Vor dem geplanten Antritt bei den US Open will Hingis nun noch bei den zwei Turnieren in Cincinnati und Yale (New Haven) im Doppel starten.