WTA Palermo

Vögele scheitert auch in Palermo in Startrunde

Stefanie Vögele scheitert in Palermo früh

Stefanie Vögele scheitert in Palermo früh

Stefanie Vögele wartet seit April weiter auf ein Erfolgserlebnis auf gehobener Turnierstufe.

Eine Woche nach dem frühen Aus in Lausanne scheiterte die 29-jährige Aargauerin auch am WTA-Turnier in Palermo in der Startrunde.

Gegen die Deutsche Anna-Lena Friedsam (WTA 280) verlor Vögele nach drei vergebenen Satzbällen im Tiebreak des zweiten Satzes 2:6, 6:7 (6:8). Im ersten Durchgang hatte Vögele 2:0 geführt, ehe sie sechs Games in Folge abgab.

Schon vor dem Turnier in Sizilien stand fest, dass Vögele in gut einem Monat am US Open die Qualifikation wird bestreiten müssen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1