Australian Open

Vierter Grand-Slam-Titel für Kim Clijsters

Kim Clijsters gewinnt vierten Majortitel

Kim Clijsters gewinnt vierten Majortitel

Nicht Li Na, die erste Asiatin in einem Grand-Slam-Final, sondern die Belgierin Kim Clijsters gewann das Australian Open in Melbourne.

Clijsters gewann den Final gegen Li in zwei Stunden und fünf Minuten 3:6, 6:3, 6:3. Sie holte ihren vierten Grand-Slam-Titel nach drei Triumphen am US Open. In der Weltrangliste verbessert sich Clijsters erstmals seit fünf Jahren wieder auf Position 2.

Publikumsliebling Li Na (WTA 11, ab Montag die Nummer 7 der Welt) besass ihre Chancen in der ersten Spielhälfte. Die bald 29-jährige Chinesin nahm Clijsters erstmals im Turnier einen Satz ab und führte nach einer Stunde 6:3, 3:2. Danach gewann Kim Clijsters aber acht der folgenden neun Games, womit der Belgierin die Vorentscheidung gelang.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1