Die ehemalige Weltnummer 1 machte in ihrem insgesamt 75. Einzel-Endspiel zu viele leichte Fehler und kassierte im neunten Vergleich die vierte Niederlage gegen die konstantere Weltranglisten-Fünfte Radwanska. Die 25-Jährige verwandelte nach 82 Minuten den ersten Matchball. Sie holte ihren ersten Titel in dieser Saison und den 14. ihrer Laufbahn.

Am Samstag hatte Venus das Halbfinal-Duell gegen ihre Schwester Serena gewonnen. Sie setzte sich in 2:02 Stunden mit 6:7 (2:7), 6:2, 6:3 durch und kam im insgesamt 25. WTA-Duell gegen ihre zwei Jahre jüngere Schwester, die aktuelle Nummer 1 der Welt, zum elften Sieg. Letztmals hatte sich die bisher 45-fache Turniersiegerin 2009 in Dubai durchgesetzt.