Tennis

Tschechien führt nach dem Doppel mit 2:1

Tschechien führt dank Stepanek (rechts) und Berdych mit 2:1

Tschechien führt dank Stepanek (rechts) und Berdych mit 2:1

Tschechien ist nur noch einen Sieg vom zweiten Davis-Cup-Triumph entfernt. Im 100. Final der Geschichte führen die Gastgeber gegen Titelverteidiger Spanien nach dem Doppel mit 2:1.

Tomas Berdych und Radek Stepanek gewannen gegen Marcel Granollers und Marc Lopez 3:6, 7:5, 7:5, 6:3.

Am Sonntag kann Berdych im Spitzeneinzel gegen David Ferrer (13. 00 Uhr) den Sieg perfekt machen. Für das abschliessende Spiel sind Stepanek und Nicolas Almagro vorgesehen. Spanien muss in Prag auf den Weltranglistenvierten Rafael Nadal verzichten, der seit Juni verletzt ausfällt.

Wie erwartet änderte Tschechiens Teamchef Jaroslav Navratil seine Aufstellung vor dem Doppel. Anstelle der nominierten Lukas Rosol/Ivo Minar setzte Navratil auf die Einzelspieler Berdych und Stepanek. Das Duo hat in dieser Saison alle Davis-Cup-Begegnungen bestritten und gemeinsam bis zum Final nicht einen Satz abgegeben.

Auf dem schnellen Hardcourt revanchierten sie sich nun vor knapp 14'000 Zuschauern und sorgten für eine glänzende Ausgangsposition vor dem Schlusstag. Nach 3:19 Stunden verwandelten sie ihren dritten Matchball.

Davis Cup. Final. In Prag (Halle/Hart). Zwischenstand: Tschechien - Spanien 2:1. - 2. Einzel: Tomas Berdych s. Nicolas Almagro 6:3, 3:6, 6:3, 6:7 (5:7), 6:3. - Doppel: Tomas Berdych/Radek Stepanek s. Marcel Granollers/Marc Lopez 3:6, 7:5, 7:5, 6:3. - Sonntag, 13.00 Uhr: Berdych - Ferrer, anschliessend: Stepanek - Almagro.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1