Turnier in Montreux

Teenager Swiatek triumphiert in Montreux

Iga Swiatek überzeugte in Montreux

Iga Swiatek überzeugte in Montreux

Die Polin Iga Swiatek, die Nummer 49 der Welt, gewinnt das gut besetzte Frauenturnier in Montreux durch einen klaren Finalsieg gegen die Schweizerin Viktorija Golubic (WTA 123).

Die Achtelfinalistin des letzten Australian Open und Finalistin in Lugano vor einem Jahr bekundete beim 6:2, 6:2 gegen die Zürcherin keinerlei Mühe. Diese hatte am Morgen im Halbfinal bei einem hart erkämpften Erfolg über die Schweizer Nummer 2 Jil Teichmann viel Kraft gelassen.

Das Aushängeschild des Exhibition-Turniers, die Weltranglisten-Fünfte Jelina Switolina, scheiterte nach Niederlagen gegen Golubic und die junge Bündnerin Simona Waltert bereits in den Gruppenspielen. Waltert verlor dann im Halbfinal gegen Swiatek.

Meistgesehen

Artboard 1