Tennis

Stan Wawrinka scheitert in Toronto bereits im Achtelfinal an Anderson

Enttäuschung für Stan Wawrinka: Der Lausanner unterliegt im Achtelfinal des Masters-1000-Turniers in Toronto im Achtelfinal dem Südafrikaner Kevin Anderson (ATP 21) 6:7 (8:10), 5:7.

Im ersten Satz war Wawrinka früh 2:1 in Führung gegangen, musste den Breakvorsprung gegen den 2,03 m grossen Aufschlagriesen Anderson jedoch postwendend wieder abgeben. Im Tiebreak war dann der Südafrikaner mit 10:8 etwas glücklicher. Im zweiten Durchgang gelang Anderson das einzige Break zum 6:5.

Roger Federer spielt in der Nacht auf Freitag gegen den als Nummer 15 gesetzten Kroaten Marin Cilic.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1