Australian Open
So lief die Partie: Federer lässt Wawrinka keine Chance

Roger Federer gewinnt gegen Stanislas Wawrinka das erste Schweizer Viertelfinal der Grand-Slam-Geschichte klar mit 6:1, 6:3, 6:3. Nun folgt Tomas Berdych oder Novak Djokovic. Gegen beide hat er im letzten Jahr verloren.

Drucken
Teilen
Roger Federer

Roger Federer

Keystone

Das Interview mit Roger Federer nach dem Spiel: "Der Beginn des Spiels war extrem wichtig für mich, insbesondere gegen einen so guten Freund wie Stan. Wichtig war vor allem, dass Stan nicht in das Grundlinienspiel fand, wie er dies gegen Monfils und Roddick gezeigt hatte. Seine Schläge sind doch sehr kraftvoll. Dass er nie richtig ins Spiel fand, war der Schlüssel zum Erfolg für mich. Ich fühlte mich ausserdem sehr wohl beim Aufschlag", sagte Roger Federer nach dem Spiel gegenüber SF.

Auf wen er nun treffe, spiele für ihn keine grosse Rolle: "Beide Spieler, Djokovic und Berdych, sind sehr gefährlich. Beide haben mich im letzten Jahr geschlagen. Ich werde mir das Spiel heute Abend bestimmt anschauen", so Federer weiter.

So lief die Partie:

6:1, 6:3, 6:3 Federer! Federer gewinnt den ersten Schweizer Viertelfinal der Grand-Slam-Geschichte. Das war eine Demonstration! Während Federer sein bestes Tennis zeigte, konnte Wawrinka den Spielen gegen Monfils und Roddick nicht anknüpfen. Wir werden diese Saison aber bestimmt noch viel zu sehen bekommen von Stan!

Vorteil Federer Zweiter Matchball.

40:40 Federer schlägt eine Vorhand ins Netz.

40:30 Matchball Federer Nach 1 Stunde 45 Minuten der erste Matchball für Federer.

30:30 Kommts darauf an, ist Roger Federer zur Stelle.

15:30 Federer greift mit einer starken Vorhand an und lässt Stan keine Chance.

0:30! Zeigt Federer nun doch noch Nerven?

3:5 Wawrinka Unglaubliche Rückhand von "Stan, the man". Federer ohne Chance. Nun serviert Federer zum Match.

5:2 Federer Wawrinka muss langsam aber sicher bei Federers Aufschlag aufdrehen, sonst wird das nichts. Federer weiterhin mit weisser Weste bei eigenem Aufschlag.

2:4 Wawrinka Der Romand zeigt, was er eigentlich drauf hat! Lockeres Aufschlagsspiel mit einem schönen Ballwechsel zum Abschluss des Games. Wawrinka spielt unglaubliche Winkel und lässt Federer laufen.

4:1 Federer Keine Chance für Wawrinka. Federer bringt seinen Aufschlag locker durch. Er bewegt sich unglaublich athletisch.

1:3 Wawrinka Endlich! Wawrinka behält im zweiten Servicespiel des dritten Satzes seinen Aufschlag.

3:0 Federer Federer bestätigt das Break. Wawrinka zeigt sich während der Pause nachdenklich. Ob er das Spiel schon aufgegeben hat? Wohl kaum!

2:0 Federer Schon wieder Break für Federer! Wawrinka zertrümmert seinen Schläger - irgendwie begreiflich. Bei ihm läuft zurzeit gar nichts mehr. Will er noch eine Chance haben, muss nun ein Break her für den Romand.

6:3 Federer Federer mit Doppelbreak! Wawrinka spielt mittlerweile etwas besser, trotzdem hat er Mühe bei eigenem Aufschlag und gibt diesen zum zweiten Mal ab. Damit holt die Nummer zwei der Welt den zweiten Satz souverän. Wawrinka hat ausserdem keine Chance, den Aufschlag Federers zu breaken. 78 Prozent von Federers erstem Aufschlag im Feld - ein sehr hoher Prozentsatz!

Die Beiden zeigen unglaubliches Tennis! "Fedrinka" machen beste Werbung für das Schweizer Tennis.

Was für einen Ballwechsel! Tennis vom Feinsten, Standing Ovations in der Rod-Laver-Arena. Wawrinka überlobt Federer zwei Mal gekonnt, zwei Mal spielt ihn Federer zurück - einmal sogar zwischen den Beinen hindurch.

5:3 Federer Der Baselbieter bestätigt das Break.

4:3 Federer Break! "Fedex" hat alles im Griff. Kleine Unachtsamkeiten von Wawrinka, da ist der Maestro prompt zur Stelle - beeindruckend! Federer holt das Break mit einem herrlichen Rückhand-Longline-Schlag.

3:3 Federer Wawrinka erhält einen Breakball. Doch Federer macht ihn mit einem guten Aufschlag zu nichte.

2:3 Wawrinka Wawrinka muss weiterhin auf eine Schwächephase von Federer hoffen. Sein Aufschlagsspiel hält der Romand aber locker.

1:2 Wawrinka Beide Spieler halten ihren Aufschlag. Federer mit ersten unerzwungenen Fehlern.

6:1 Federer Federer sichert sich überraschend locker den ersten Satz. Gehts so weiter, gibts ein lockerer Drei-Satz-Sieg für Federer.

5:1 Federer Doppelbreak! Der Baselbieter ist der dominierende Spieler auf dem Platz, währenddem Stan Wawrinka nicht wirklich viel gelingt.

3:0 Federer Federer bestätigt das Break.

2:0 Federer Roger Federer beginnt wie die Feuerwehr und sichert sich sogleich das erste Break. Wawrinka macht einen nervösen Eindruck in der Hitze von Melbourne. (sha)

Aktuelle Nachrichten