Tennis

Roger Federer und Andy Murray bei den Swiss Indoors

Roger Federer tritt zur Titelverteidigung an.

Roger Federer tritt zur Titelverteidigung an.

Vier Wochen vor Turnierbeginn haben die Verantwortlichen der Swiss Indoors die Spielerliste präsentiert. Angeführt wird die Entry-List von Roger Federer.

Der Cut fürs Haupttableau liegt beim Weltranglistenplatz 54. Spieler wie Aufsteiger David Goffin (Be/ATP 56) oder Junioren-Weltmeister Grigor Dimitrov (Bul/ATP 60) müssten in die Qualifikation.

Angeführt wird die Entry-List des grössten Schweizer Sportanlasses wie erwartet von Roger Federer (Sz/1), Andy Murray (Gb/3) und Juan Martin Del Potro (Arg/8), den drei Medaillengewinnern der Sommerspiele in London. Die Setzliste komplettieren derzeit Richard Gasquet (Fr/14), Kei Nishikori (Jap/16), Stanislas Wawrinka (Sz/17), Mardy Fish (USA/22) und Florian Mayer (De/25). Gesetzt wird aber aufgrund des ATP-Rankings vom 15. Oktober. Die Swiss Indoors beginnen am 20. Oktober mit der Qualifikation und enden am 28. Oktober mit dem Final.

Wie immer präsentieren die Basler Organisatoren auch wieder neue Gesichter. Der Südafrikaner Kevin Anderson (ATP 37) startet erstmals in der Schweiz. Der 26-Jährige gewann diese Saison den Titel in Delray Beach, Florida. Thomaz Bellucci, der sich schon zweimal am Swiss Open in Gstaad durchgesetzt hat (2009 und 2012), startet erstmals in der St. Jakobshalle, ebenso Go Soeda, die Nummer 2 Japans.

Meistgesehen

Artboard 1