Ihr bislang letztes Grand-Slam-Turnier bestritt die ehemalige Nummer 7 der Welt im Mai 2011 am French Open in Paris, an dem sie auch ihren Rücktritt vom Spitzentennis bekanntgegeben hatte.

2015 kehrte Schnyder, die Mutter einer knapp dreijährigen Tochter ist, an ITF-Turnieren auf die Tour zurück. Zuletzt nahm sie am Turnier in Gstaad teil, an dem sie die Achtelfinals erreichte und als Folge davon wieder in die Top 200 des Rankings zurückkehrte.

Ihr bestes Resultat am US Open erreichte Schnyder 1998 und 2008, als sie in Flushing Meadows jeweils in die Runde der letzten acht vorstiess.