US Open

Osaka erreicht souverän die Viertelfinals

Naomi Osaka steht nach einer souveränen Leistung im Viertelfinal

Naomi Osaka steht nach einer souveränen Leistung im Viertelfinal

Naomi Osaka, die Siegerin von 2018, erreicht beim US Open die Viertelfinals ohne Probleme.

Nachdem Osaka in der Runde zuvor gegen die ukrainische Teenagerin Marta Kostjuk zweieinhalb Stunden lang hatte kämpfen müssen, kam der Achtelfinal-Sieg gegen die Estin Anett Kontaveit locker zustande. Beim 6:3, 6:4 musste die Japanerin der Weltranglisten-21. keinen Breakball zugestehen.

Im Viertelfinal bekommt es Osaka nun mit der Amerikanerin Shelby Rogers (WTA 93) zu tun. Diese setzte sich in drei Sätzen gegen Petra Kvitova durch, die in der Weltrangliste gut 80 Ränge besser klassiert ist als Rogers.

Bei den Männern erreichte der Kanadier Denis Shapovalov seinen ersten Grand-Slam-Viertelfinal. Der 21-Jährige setzte sich gegen den Belgier David Goffin mit 6:7 (0:7), 6:3, 6:4, 6:3 durch. Als erster Kanadier steht Shapovalov damit beim US Open unter den letzten acht. Dort trifft er auf den Spanier Pablo Carreño Busta, der von der Disqualifikation von Novak Djokovic profitierte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1