WTA-Tour

Oprandi erreicht in Bogota die zweite Runde

Oprandi gewinnt Auftaktspiel in Bogota

Oprandi gewinnt Auftaktspiel in Bogota

Romina Oprandi übersteht beim WTA-Turnier in Kolumbiens Hauptstadt Bogota die Startrunde. Sie gewinnt gegen die Deutsche Tatjana Maria 7:6 (9:7), 6:1.

Die 28-jährige Bernerin, die nach einer langwierigen Schulterverletzung von Platz 31 auf Rang 116 der Weltrangliste zurückgefallen ist, befindet sich auf dem Weg zurück nach oben. Bereits in Osprey (USA) und Medellin (Kol) hatte sie bei kleineren ITF-Turnieren die Viertelfinals erreicht.

In der kolumbianischen Hauptstadt startete sie gegen Maria stark und ging zunächst 5:3 in Führung. Oprandi musste die Deutsche jedoch nochmals aufschliessen lassen. Mit einem 9:7 im Tiebreak schaffte sie jedoch eine Vorentscheidung, nach knapp eineinhalb Stunden - und einer kurzen Regenunterbrechung - war der Erfolg im Trockenen. In der 2. Runde trifft die Schweizerin auf die Rumänin Irina-Camelia Begu (WTA 119).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1