Tennis

Ohne Thiem und Zverev, mit Wawrinka und Bencic

Stan the Man ist zurück: In Rom spielt Wawrinka sein erstes richtiges ATP-Turnier nach der Corona-Pause

Stan the Man ist zurück: In Rom spielt Wawrinka sein erstes richtiges ATP-Turnier nach der Corona-Pause

Die beiden US-Open-Finalisten Alexander Zverev und Dominic Thiem werden kommende Woche nicht am ATP-Turnier in Rom teilnehmen. Dafür ist Stan Wawrinka wieder dabei, ebenso Belinda Bencic.

Der Weltranglistenzweite Rafael Nadal, der auf eine Teilnahme am US Open verzichtet hatte, will dagegen bei dem Sandplatzturnier sein Comeback nach der Corona-Pause geben. Auch Stan Wawrinka und Belinda Bencic werden in der italienischen Hauptstadt auf höchster Ebene zurückkehren.

Wawrinka startet gegen Qualifikanten

Wawrinka, vor zwölf Jahren in Rom Finalverlierer gegen Novak Djokovic, trifft in der ersten Runde auf einen Qualifikanten. Im Achtelfinal könnte es zu einem erneuten Duell mit dem Weltranglistenersten Djokovic kommen, der sich nach dem Ausschluss am US Open rehabilitieren will. Nadal bekommt es nach einem Freilos mit dem US-Open-Halbfinalisten Pablo Carreño Busta zu tun.

Bencic ist als Nummer 6 gesetzt und trifft nach einem Freilos auf die Deutsche Julia Görges (WTA 40) oder eine Qualifikantin. Auch Jil Teichmanns (WTA 52) erste Gegnerin wird aus der Qualifikation kommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1